Liebe Mitglieder und Gönner des TSV Kirchberg

Die Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG stellt auch in diesem Jahr wieder großzügige Fördergelder für Vereine bereit.
Wir haben uns, mit unserem Förderverein, für Jugenfußballtore beworben.

Bitte stimmt, unter https://www.vr-foerderaktion.de/antraege/2016/2032-1475588620/ für den TSV Kirchberg ab, damit wir die Förderung bekommen.

Vielen Dank für eure Mithilfe!

Die Termine der nächsten Tage:

04.12.2016
Fußball - 1. Mannschaft: Kreisliga A 2016/2017 - 16. Spieltag
Veranstaltungsort: Kunstrasenplatz Biberach
Beginn: 14:30 Uhr
FV Biberach II - TSV Kirchberg I

Weitere Termine gibt es im Terminkalender

Neueste Meldungen

27.11.2016
Fußball - 1. Mannschaft: Kreisliga A 2016/2017 - 15. Spieltag

FC Bellamont I - TSV Kirchberg I 0:3

Tore:
0:1 Roque Garcia-Walcher (25.)
0:2 Daniel Kohler (40.)
0:3 Dennis Lang (44.)

Der TSV Kirchberg machte im ersten Durchgang kaltschnäuzig seine Tore und das Spiel war bis zur Pause quasi schon entschieden. In der zweiten Halbzeit kam zwar die Heimmanschaft etwas besser ins Spiel, aber der Tabellenführer brachte seine Führung souverän über die Zeit.

27.11.2016
Fußball - Reserve: Kreisliga A Reserve 2016/2017 - 14. Spieltag

FC Bellamont II - TSV Kirchberg II 0:1

Tor: Stefan W. Span

26.11.2016
Fußball - B-Jugend: Bezirksstaffel 11. Spieltag

SGM Dettingen  FV Olympia Laupheim II 1:3 (0:2)

Tor: Dominik Kalbrecht

Gegen den Tabellenführer aus Laupheim zeigte unsere Truppe eine engagierte Leistung und hielt über die gesamte Spielzeit dagegen. Die wenigen Fehler im Spiel unserer Mannschaft nutzten die Gäste jedoch eiskalt aus und kamen so zu drei Punkten in Kellmünz. Unser Team überwintert nun auf Platz drei in der Bezirksstaffel.

19.11.2016
Fußball - 1. Mannschaft: Kreisliga A 2016/2017 - Nachholspiel 11. Spieltag

TSV Ummendorf I - TSV Kirchberg I 1:2

Tore:
0:1 Philipp Lang (7.)
1:1 Daniel Kohler (22.)
1:2 Daniel Kohler (73.)
Bei sehr unangenehmen äußeren Bedingungen hatten die Gastgeber den zunächst besseren Auftakt, als eine Bogenlampe von der Strafraumgrenze zur vielumjubelten 1:0-Führung einschlug. Kurz darauf hatte Ummendorf nach Standards noch weitere vielversprechende Aktionen, die auch zum 2:0 hätten führen können. Die Gastgeber verstanden es, im Mittelfeld die Räume eng zu machen und Kirchberg kam dadurch während des ganzen Spiels nie richtig zur Entfaltung. Nach einer Balleroberung in der gegnerischen Hälfte wurde Daniel Kohler zwar zunächst noch von einem Verteidiger abgeblockt, aber Roque Garcia-Walcher passte den Ball direkt im Anschluss erneut auf den Kirchberger Spielertrainer, und dieser versenkte -frei vor dem Torhüter stehend- eiskalt zum 1:1. Ab diesem Zeitpunkt war das umkämpfte aber faire Spiel weitestgehend ausgeglichen, ohne dass es eine Vielzahl an Torchancen gegeben hätte, da es auf beiden Seiten den aufmerksamen Defensivabteilungen immer wieder gelang, bei aussichtsreichen Angriffen noch entscheidend zu stören.
Das 1:2 Mitte der 2. Halbzeit brachte somit die Entscheidung: Daniel Kohler zog seinen Gegenspielern davon und Nasser Meknasi spielte einen Pass wie aus dem Bilderbuch gekonnt in den Lauf des Stürmers. Erneut bewies dieser Abschlussstärke und machte mit seinem dritten Torschuss an diesem Tag den zweiten Treffer.
Insgesamt gesehen wäre ein Punktgewinn für die Gastgeber durchaus verdient gewesen, aber entscheidend für den Kirchberger Sieg war in diesem Spiel die Kirchberger Effizienz.

19.11.2016
Fußball - B-Jugend: Bezirksstaffel - 10. Spieltag

FV Biberach - SGM Dettingen 5:0 (1:0)
Einen schwarzen Tag erwischte unsere Mannschaft in Biberach. Unser Team spielte wahrlich nicht gut, hatte aber dennoch zahlreiche klare Einschussmöglichkeiten die allesamt vergeben wurden und wurde am Ende dafür abgestraft.

13.11.2016
Fußball - D-Jugend: D-Juniorinnen VR-Talentiade in Grünkraut

Einen Tag nach dem Gewinn der Herbstmeisterschaft spielten unsere Mädels die VR-Talentiade auf Verbandsebene und konnten dort mit drei Siegen, einem Unentschieden und einer knappen Niederlage den zweiten Platz erreichen. Das Highlight war sicherlich der Sieg gegen den Turniersieger aus Donzdorf. Äußerst knapp verpasste unser Team die Teilnahme am Landesfinale in Ellwangen/Jagst.
Tore: Jenny Kutscherauer (4x)


Weitere Meldungen unter News