04.06.2016 - Bezirksliga 2015/2016 - 30. Spieltag

TSG Maselheim I - TSV Kirchberg I 2:3

Zwei grundverschiedene Halbzeiten sahen die mitgereisten Zuschauer: In Durchgang eins bot Kirchberg ein wahres Fehlpassfestival und Fußball zum abgewöhnen, wodurch die Gastgeber nicht unverdient mit 2:0 in Front lagen. In Durchgang zwei besann sich dann der TSV etwas und konnte noch nach Toren vom eingewechselten Dennis Lang (2x) und Daniel Kohler die Partie drehen und sich somit wenigstens versöhnlich aus der Bezirksliga verabschieden.

An dieser Stelle möchte sich der TSV Kirchberg bei allen Fans, Freunden, Sponsoren und sonstigen Gönnern bedanken, die in der schwierigen Saison die Mannschaft unterstützt haben. Auch wenn es am Ende nicht ganz gereicht hat, das gesteckte Ziel zu erreichen, lässt sich dennoch viel Positives abgewinnen, was optimistisch auf die kommende Saison in der Kreisliga A blicken lässt.

01.06.2016 - Bezirksliga 2015/2016 - Nachholspiel

TSV Kirchberg I - SV Reinstetten I 1:3

Tor: Daniel Kohler (80.) (zum zwischenzeitlichen 1:2)

Dem TSV gelang es leider an diesem Tag nicht, an die überzeugende Leistung vom Sonntag anzuknüpfen. Die Gäste hingegen konnten die sich bietenden Chancen konsequent nutzen.
Mit dieser Niederlage ist der Kirchberger Abstieg aus der Bezirksliga besiegelt.

29.05.2016 - Bezirksliga 2015/2016 - 29. Spieltag

TSV Kirchberg I - SV Reinstetten I Spielabbruch

Das Spiel wurde in der 70. Minute beim Stande von 4:1 wegen eines Gewitters abgebrochen und am darauffolgenden Mittwoch nachgeholt.

21.05.2016 - Bezirksliga 2015/2016 - 28. Spieltag

Bezirksliga

SV Dettingen I - TSV Kirchberg I 3:3

Tore:
0:1 (26.) Philipp Lang
1:1 (54.)
2:1 (65.)
2:2 (70.) Daniel Kohler
3:2 (72.)
3:3 (90.) Daniel Kohler

In Durchgang eins hatten die Gastgeber zwar mehr Ballbesitz, allerdings war es der TSV, der die gefährlicheren Angriffe fuhr: So auch in der 26. Spielminute, als Philipp Geiser in den Lauf von Philipp Lang passte, und dieser den Ball vom Fünfereck aus im Tor unterbringen konnte, was gleichzeitig die verdiente Halbzeitführung bedeutete.

In Durchgang zwei fielen im unterhaltsamen und stets spannenden Spiel auf beiden Seiten fast alle Tore aufgrund von nicht unerheblichen Abwehrfehlern. Als Kirchberg in der 90. Spielminute schon wie der fast sichere Verlierer aussah, kam Daniel Kohler am langen Pfosten noch an den Ball und konnte diesen zum mehr als verdienten Ausgleich über die Linie bringen.

12.05.2016 - Bezirksliga 2015/2016 - 27. Spieltag

TSV Kirchberg I  SV Stafflangen I 1:1

Tore:
0:1 (59.)
1:1 (88.) Philipp Geiser

Die Gäste aus Stafflangen hatten den deutlich besseren Start und die erste Großchance des Spiels, aber TSV-Keeper Tobias Hirschmann rettete gegen den durchgebrochenen Gästestürmer. Zwei weitere gute Möglichkeiten ergaben sich in der Anfangsphase für Stafflangen, worunter ein Aluminiumtreffer war. Beim TSV lief insgesamt wenig zusammen, die beste Chance hatte noch Philipp Geiser per Kopf nach einer Ecke. Nach einer Freistoß-Flanke aus dem Halbfeld kamen die Gäste verdient zum 0:1 (59). Philipp Geiser (88.) rettete per Abstauber für die insgesamt nicht überzeugende Heimmannschaft wenigstens noch einen Punkt.